Unternehmensberatung – Interim Management – Personalberatung

Unsere Vision

Wir schaffen Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen unserer Kernkompetenzen, auf externe Unterstützung zugreifen zu können und so den Erfolg für Ihr und für unser Unternehmen langfristig zu sichern. Diesen Service bieten wir in folgenden Bereichen an:

Unternehmensberatung

Wir schaffen Mehrwert für unsere Kunden. Qualifizierte und umfassende Beratung durch Situationsanalyse, Zielformulierung, Aufwands-kalkulation und Implementierung.

Interim Management

Der kurzfristige Ausfall von Führungskräften führt Unternehmen an ihre Grenzen. Erfahrene Interim Manager unterstützen Sie bei der Lösung dieser Herausforderungen.

Personalberatung

Professionelle Personalberatung im Bereich unserer Kernkompetenzen, dem Rechnungs-wesen und Controlling, unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen unserer Mandanten.

Unsere Kernkompetenzen

2

JAHRESABSCHLUSS

Erstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach nationalen und internationalen Standards (HGB, IFRS, US GAAP) sowie Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS.

 

1

CONTROLLING

Controlling als Steuerungsinstrument der Führungssysteme. Moderne Budgetierung, Forecast und Soll-Ist Analysen. Finanzmittel Management und periodisches Berichtswesen.

 

3

KOSTENRECHNUNG

Schaffung von zusätzlichen Wertschöpfungen im Unternehmen durch eine effiziente Kosten- und Leistungsrechnung auf Basis von Plan-, Soll- und Istdaten.

Projekte

Über uns

aboutus1
Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Rechnungswesen und Controlling auf nationaler und internationaler Ebene. Unsere Grundsätze:
  • Integer
  • Kompetent
  • Loyal und vertraulich

Interessiert?

Unsere Grundsätze

icon7

Integer

Wir handeln verantwortungsbewusst entsprechend unseren Maßstäben und Wertevorstellungen. Dieses beziehen wir insbesondere auf den Umgang mit dem Menschen. Transparenz und Nachhaltigkeit schaffen einen klaren Mehrwert für das Unternehmen.

icon8

Kompetent

Eigenverantwortliches Handeln und soziale Verantwortung verbunden mit einer über viele Berufsjahre gesammelten fachlichen und methodischen Kompetenz.

icon9

Loyal und vertraulich

Wir arbeiten unabhängig, loyal und vertraulich. Die Interessen unserer Mandanten stehen im Vordergrund unserer Arbeit. Ihr Erfolg ist unsere Motivation.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und testen Sie uns!

AKTUELLES

Änderungen des IFRS 16 (Leasingverhältnisse)

IFRS bilanzierende Unternehmen müssen ab dem Geschäftsjahr 2019 die als Leasing-verhältnisse qualifizierten Verträge in der Bilanz ausweisen. Sowohl das Nutzungsrecht, als auch die anteilige Verbindlichkeit sind zu bilanzieren. Die Bewertung der Schuld hat grundsätzlich zum Barwert zu erfolgen. Ausgenommen hiervon sind kurzfristige Leasingverhältnisse (Laufzeit < ein Jahr) sowie Leasingverhältnisse mit geringem Wert.

Erstmalige Anwendung von IFRS 15 „Erlöse aus Verträgen mit Kunden“

IFRS 15 regelt die Erlösrealisation aus Kundenverträgen und ersetzt IAS 11 und IAS 18 sowie die entsprechenden Interpretationen. Verträge mit Kunden dürfen grundsätzlich nur bilanziert werden, wenn sie den Kriterien eines 5 Stufenmodells entsprechen. Dieses kann zu wesentlichen Veränderungen bzgl. der Höhe und des Zeitpunktes der Umsatzrealisation kommen.

Geänderte Umsatzdefinition gem. § 277 Abs. 3 HGB

Durch Einführung des BilRUG ist die Pflicht zum gesonderten Ausweis der „außerordentlichen Erträge und Aufwendungen“ in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) entfallen. Diese sind stattdessen im Anhang auszuweisen (§ 285 Nr. 31 HGB). Erträge aus der Abzinsung sind in der GuV gesondert unter dem Posten „Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge“ auszuweisen.